Agility

Hierbei handelt es sich um eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit für Hund und Mensch, die auf  Bindung, Vertrauen und Spaß beruht.

Der Mensch führt seine Fellnase mit Hilfe guter Körpersprache und Signalen durch einen Parcours, der aus verschiedenen Geräten besteht.

Je nach Team wird ein Parcours gestellt, in dem mit viel Spaß und Freude diese Geräte überwunden werden.

Ursprünglich ist Agilty als Hundesport nur für gesunde Hunde geeignet. Aber auch für Hunde mit körperlichen Einschränkungen biete ich eine gesonderte Art des Agility (Fungility) mit gelenkschonenden Bewegungsabläufen an. Denn Führung und Spaß steht bei uns an erster Stelle, nicht so sehr die Schnelligkeit und der Leistungsgedanke.

Da der Hund im Agility frei läuft, benötigen wir einen gewissen Lernstand.

Bevor die Hunde die Hindernisse überspringen dürfen, muss das Wachstum abgeschlossen sein. Bei kleinen Hunden ca. 1 Jahr, bei großen Hunden ca. 1,5 Jahre, um die Gelenke zu schonen.